Achsenspiegelung      

Die Raute
... ist eine achsensymmetrische Figur.
Dies bedeutet:
Spiegelt man die Raute an einer seiner beiden Symmetrieachsen a oder s, so wird die Raute auf sich selbst abgebildet.

Wie eine Raute aus einem gleichschenkligen Dreieck durch Achsenspiegelung entsteht und welche Eigenschaften sie besitzt, kannst du dir zeigen lassen.

Klicke dazu mehrmals auf  ? » 
        


für kostenfreie Bildung