Januar 2008: Unterschied zwischen den Versionen

Aus RealmathWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Ausklammern)
Zeile 67: Zeile 67:
  
 
Das vorliegende interaktive dynamische Arbeitsblatt variiert noch einmal die Aufgabenstellung der vorangegangenen Übung zum Distributivgesetz. Wieder ist der Flächeninhalt des gesamten Rechtecks dargstellt. Dieser entspricht dem Summenterm ab + ac nach der Multiplikation von (b + c) mit a. Die Aufgabe der Schüler besteht diesmal darin, das gegebene Rechteck so zu bemaßen, dass sich der angegebene Flächeninhalt ergibt. Dazu müssen die gelben Punkte in die vorgegbenen weißen Ringe gelegt werden. Unterschiedliche Lösungsmöglichkeiten werden dabei akzeptiert.  <br> [http://www.realmath.de/Neues/Klasse8/summenterme/distributivgesetzueb2.html Link zum Arbeitsblatt]
 
Das vorliegende interaktive dynamische Arbeitsblatt variiert noch einmal die Aufgabenstellung der vorangegangenen Übung zum Distributivgesetz. Wieder ist der Flächeninhalt des gesamten Rechtecks dargstellt. Dieser entspricht dem Summenterm ab + ac nach der Multiplikation von (b + c) mit a. Die Aufgabe der Schüler besteht diesmal darin, das gegebene Rechteck so zu bemaßen, dass sich der angegebene Flächeninhalt ergibt. Dazu müssen die gelben Punkte in die vorgegbenen weißen Ringe gelegt werden. Unterschiedliche Lösungsmöglichkeiten werden dabei akzeptiert.  <br> [http://www.realmath.de/Neues/Klasse8/summenterme/distributivgesetzueb2.html Link zum Arbeitsblatt]
 +
 +
 +
 +
[[bild: 08_01_8.gif|right]]
 +
Rubrik ''''Distributivgesetz wiederholen''''<br>
 +
 +
In der hier vorliegenden interaktiven Übung können Schüler ihre Kenntnisse zum Ausklammern anwenden. Dabei ist der auzuklammernde Term vorgegeben. Der Klammerterm ist von den Schülern zu ergänzen. Bei fehlerhaften Eingaben wird der vollständige Term in einer Rückmeldung angegeben. Diese ausführliche Rückmeldung kann Ausgangspunkt einer eigenständigen Fehleranalyse sein.  <br> [http://www.realmath.de/Neues/Klasse8/summenterme/distributiv2.html Link zum Arbeitsblatt]

Version vom 17:54, 11. Jan 2008

Jahrgangsstufe -6-

Thema: Ganze Zahlen

08 01 3.gif

Rubrik 'Zusammenfassende Übungen'

Anhand eines vorgegebenen Rechenbaums mit zufällige erzeugten Aufgaben zu Addition und Subtraktion kann das Rechnen mit ganzen Zahlen weiter vertieft und gefestigt werden. Durch die Verwendung eines Rechenbaums können Zwischenergebnisse der jeweiligen Additionen und Subtraktionen überprüft werden. Eine gezielte Fehleranalyse ist somit möglich.
Link zum Arbeitsblatt


08 01 4.gif

Rubrik 'Zusammenfassende Übungen'

Für eine innere Differenzierung im Unterricht wurde eine zweite interaktive dynamische Übung zur Addition und Subtraktion ganzer Zahlen erstellt. Wieder bildet ein Rechenbaum den äußeren Rahmen der Aufgaben. Diesmal sind jedoch die zugrunde liegenden Addtionen nicht durch ihre Summanden bzw. die Subtraktionen nicht durch Minuend und Subtrahend gegeben. Dadurch ergeben sich unterschiedliche Aufgabenstellungen, anhand derer sich die Kenntnisse zur Addition und Subtraktion ganzer Zahlen weiter vertiefen lassen. Link zum Arbeitsblatt


Jahrgangsstufe -7-

Thema: Ganze Zahlen

08 01 1.gif

Rubrik 'Vermischte Aufgaben'

Anhand eines vorgegebenen Rechenbaums mit zufällige erzeugten Aufgaben zu Multiplikation, Division bzw. Addition und Subtraktion kann das Rechnen mit ganzen Zahlen weiter vertieft und gefestigt werden. Durch die Verwendung eines Rechenbaums können Zwischenergebnisse der jeweiligen Rechenarten überprüft werden. Eine gezielte Fehleranalyse hinsichtlich der unterschiedlichen Rechenarten wird somit möglich.
Link zum Arbeitsblatt



08 01 2.gif

Rubrik 'Vermischte Aufgaben'

Eine Variation der Aufgabenidee rechenbaum ergibt sich dadurch, dass nicht die Ausgangswerte der unterschiedlichen Rechenarten gegeben sind, sondern deren Ergebnisse. Dadurch ergeben sich unterschiedliche Aufgabenstellungen, anhand derer sich die Kenntnisse zu den einzelnen Rechenarten im Bereich der ganzer Zahlen weiter gezielt vertiefen lassen. Da bei fehlerhaften Ergebnissen, die richtigen Werte eingeblendet werden, können sich Schüler mit den gemachten Fehlern auseinandersetzen.
Link zum Arbeitsblatt


Jahrgangsstufe -8-

Thema: Terme

08 01 5.gif

Rubrik 'Distributivgesetz wiederholen'

Das interaktive dynamische Arbeitsblatt eröffnet Schülern die Möglichkeit, sich das Distributivgesetz geometrisch zu veranschaulichen. Das Modell bildet dabei ein Rechteck, das in zwei Teilrechtecke unterteilt ist. Die einzelnen Schritte zur Visualisierung des Distributivgesetzes können einzeln angezeigt werden. Dabei erfolgt auf jeden algebraischen Schritt die geometrische Veranschaulichung. Die Farbgebung unterstützt zusätzlich die Erarbeitung.
Link zum Arbeitsblatt



08 01 6.gif

Rubrik 'Distributivgesetz wiederholen'

Das vorliegende interaktive dynamische Arbeitsblatt greift die oben beschriebene Veranschaulichung des Distributivgesetzes noch einmal auf. Bei dieser Übung ist der Flächeninhalt des gesamten Rechtecks dargstellt. Dieser entspricht dem Summenterm ab + ac nach der Multiplikation von (b + c) mit a. Die Aufgabe der Schüler besteht darin abwechseln einen der fehlenden Werte a, b oder c zu ermitteln. Die Farbgebung unterstützt die Schüler wieder bei der Aufgabenbearbeitung.
Link zum Arbeitsblatt



08 01 7.gif

Rubrik 'Distributivgesetz wiederholen'

Das vorliegende interaktive dynamische Arbeitsblatt variiert noch einmal die Aufgabenstellung der vorangegangenen Übung zum Distributivgesetz. Wieder ist der Flächeninhalt des gesamten Rechtecks dargstellt. Dieser entspricht dem Summenterm ab + ac nach der Multiplikation von (b + c) mit a. Die Aufgabe der Schüler besteht diesmal darin, das gegebene Rechteck so zu bemaßen, dass sich der angegebene Flächeninhalt ergibt. Dazu müssen die gelben Punkte in die vorgegbenen weißen Ringe gelegt werden. Unterschiedliche Lösungsmöglichkeiten werden dabei akzeptiert.
Link zum Arbeitsblatt


08 01 8.gif

Rubrik 'Distributivgesetz wiederholen'

In der hier vorliegenden interaktiven Übung können Schüler ihre Kenntnisse zum Ausklammern anwenden. Dabei ist der auzuklammernde Term vorgegeben. Der Klammerterm ist von den Schülern zu ergänzen. Bei fehlerhaften Eingaben wird der vollständige Term in einer Rückmeldung angegeben. Diese ausführliche Rückmeldung kann Ausgangspunkt einer eigenständigen Fehleranalyse sein.
Link zum Arbeitsblatt