Zur Homepage

Dezimalzahlen und Römische Zahlen


Beispiele:
Dezimalzahl   Römische Zahl
8dez = VIIIröm
9dez = IXröm
49dez = XLIXröm
84dez = LXXXIVröm


Mit  + 1  kannst du die
Zahl um eins vergrößern.

Mit  - 1  kannst du die
Zahl um eins verkleinern.


Mathematik

Thema: Zahlendarstellung - Römische Zahlen



Römische Zahlen haben keine Stellenwerte, wie wir das im Dezimalsystem kennen.

Es gibt Grundzahlen: I = 1 ; X = 10 ; C = 100 ; M = 1000

und Zwischenzahlen: V = 5 ; L = 50 ; D = 500.




Versuche, herauszufinden,
wie römische Zahlen gebildet werden.


dez röm

              



© Andreas Meier, Weiden i.d.OPf